Ladies machen Fruchtalarm!

Durch die Corona-Krise können wir leider unser nationales Serviceprojekt Fruchtalarm auf den kinderonkologischen Klinikstationen momentan nicht durchführen. Für viele kranke Kinder war die, teils wöchentliche, mobile Kindercocktailbar ein buntes Highlight im tristen Klinikalltag.

Trotzdem möchten wir den Kindern etwas Farbe in ihr Leben bringen und haben deutschlandweit Postkarten bunt verziert und beschriftet, liebe Worte hinterlassen und Mut gemacht. Diese werden zusammen mit fruchtigen Trinkpäckchen in den teilnehmenden Kliniken abgegeben.
Auch wenn es nicht dasselbe ist hoffen wir doch, dass die bunten Päckchen in Zeiten wie diesen etwas Trost Spenden. Weitere Infos über Fruchtalarm findet Ihr hier ➡️ www.ladies-machen-fruchtalarm.de

Teile diesen Beitrag auf:

Weihnachtspäckchenkonvoi 2019

Auch in diesem Jahr haben wir wieder beim Weihnachtspäckchenkonvoi geholfen. Insgesamt 1.836 Päckchen haben wir zusammen mit dem Tangent Club,  den Round Tablern und den Old Tablern Ende November im Weserbergland eingesammelt. Kinder und Eltern von 30 Kitas und Schulen haben in den vergangenen Wochen fleißig Päckchen gepackt, die mit dem 40 Lastwagen starken Weihnachtspäckchenkonvoi nach Osteuropa verschickt wurden. Deutschlandweit wurden 173.161 Geschenke verpackt, die Kindern in der Ukraine, Bulgarien, Rumänien und Bulgarien ein Lächeln ins Gesicht zaubern sollen.

Mehr Infos über den Weihnachtspäckchenkonvoi gibt es hier.

Teile diesen Beitrag auf:

Besinnung im Solling

Zu seinem jährlich stattfindenden Besinnungswochenende traf sich der Ladies‘ Circle 21 in diesem Jahr in Volpriehausen im Solling. Nach einer überaus rasanten Busfahrt mit Achterbahncharme durch Volpriehausen-City gab es leckeren, selbstgemachten Kuchen im Hotel. Die anschließende dreistündige Pause nutzten einige, um den Wellnessbereich mit Panorama-Sauna zu testen, während andere die Umgebung und das Landhotel erforschten. Später traf man sich zu einem „wilden“ Abendessen mit anschließender Kegelpartie. Am nächsten Morgen klang die Runde bei einem gemütlichen Frühstück aus.

Jedes Jahr kommen die Mitglieder des LC 21 Weserbergland zu einem Besinnungswochenende an ganz unterschiedlichen Orten in Deutschland zusammen. Es dient den Ladies, Vergangenes Revue passieren zu lassen und sich auf Kommendes einzustimmen. Im Mittelpunkt stehen dabei der Servicegedanke und die Freundschaft unter Frauen.

Teile diesen Beitrag auf:

Ladies überreichen Spenden an das Mädchencafé und das Senior Schläger-Haus

Image

Aus besonders freudigem Anlass trafen sich zahlreiche Vertreterinnen des Ladies‘ Circle 21 Weserbergland mit Christiane Emmel vom Mädchencafé „No Limits“ und Dr. Anja Schmidt vom Senior Schläger-Haus: jeweils 4.000 Euro konnten die Ladies den beiden Institutionen als Spende überreichen. Das Geld wurde bei dem jährlich stattfindenden Mai-Event am Finkenborn eingenommen, das in diesem Jahr unter dem Motto „Viva la Noche“ stattfand. „Wir haben uns im Vorfeld lange innerhalb des Ladies‘ Circle beraten und uns letztendlich für diese beiden großartigen Einrichtungen entschieden“, so Ina Thäsler, amtierende Präsidentin des LC 21. „In diesem Jahr war es uns ein Anliegen, regionale Institutionen zu unterstützen, und wir freuen uns wahnsinnig, dass wieder so viel Geld zusammengekommen ist.“ Auch Christiane Emmel und Dr. Anja Schmidt zeigen sich begeistert und werden das Geld nutzen, um das Mädchen-Café „No Limits“, einen Treffpunkt für Mädchen ab elf Jahren egal welcher Nation oder Religionszugehörigkeit, weiterhin mit Leben zu füllen bzw. um medizinische Utensilien für Obdachlose oder von der Obdachlosigkeit bedrohte Menschen zu kaufen.

Teile diesen Beitrag auf: