Projekte

2017:

Hospiz Verein Hameln e.V. Projekt “Schatzkiste” der Hospiz-Kinder-Trauergruppe

Mit unserem Mai Event “unser Traum von einem Schiff” Unterstützen wir die Kinder-Trauergruppe “Die Schatzkiste”. Sie bietet Kindern im Grundschulalter kostenlos die Möglichkeit, ihrer Trauer Raum zu geben, ihre Gefühle wahrzunehmen und zu erforschen, was ihnen gut tut.

Stolz konnten wir dieses herzliche und engagierte Team von der Schatzkiste und dem Hospiz Verein Hameln e.V. mit einer Spende von 5.000 € unterstützen.

Mehr Info´s zum Projekt gibt es hier.

 

 

 

 

 


Flugkraft

FLUGKRAFT ist eine gemeinnützige Gesellschaft, die sich zur Aufgabe gemacht hat, kranken Kindern und deren Familien in der Sturmzeit unter die Arme zu greifen. Ob Therapie begleitend mit Fotos, finanzielle Unterstützung oder auch bei Renovierungsarbeiten und im Garten. FLUGKRAFT hilft vor Ort. Um diesen Zweck zu erfüllen, benötigen wir finanzielle Mittel.

Da FLUGKRAFT eine Non – Profit Organisation ist und unsere Angebote stets 100% kostenlos sind, sind wir auf Spenden, sowie ehrenamtliche Helferinnen und Helfer angewiesen, um unser Projekt aufrecht erhalten zu können.

Auf der Söltjer Meile in Bad Münder haben wir Fotos gemacht und für das Projekt verkauft.


BIK – Bürgerinitiative für Kinder Bad Münder

Auch 2017 haben wir unsere lieben Freunde von der BIK unterstützt. Diesmal mit unserer Tatkraft beim Kürbisfest.


2016:

BIK – Bürgerinitiative für Kinder Bad Münder

Wir unterstützen die ortsansässigen Kindergärten und arbeiten im Kindergartenkuratorium mit, halten Spielplätze instand, sorgen für neue Spielgeräte und bauen diese auf. Außerdem können wir am Justus-von-Liebig-Weg ein großes Freizeitgelände mit einem Vereinshaus, einer Grillhütte, einem Bolzplatz und vielen Spielgeräten nutzen.

Mit unserem Rock 4 Benefitz konnten wir die BIK tatkräftig mit einer Spende von 2.000 € unterstützen.

lkbm-109-2611-bik_spende-lc21n-12

 


Wendepunkt – Jugendhilfe im Landkreis Hameln-Pyrmont

Seit dem 1. Januar 2013 erbringen wir als Eigenbetrieb des Landkreises Hameln-Pyrmont unsere sozialen Dienstleistungen und tun weiterhin das, was wir am besten können:

Uns erfolgreich um die Belange von Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen und ihren Familien kümmern.
Wir hießen früher Kinderheim Reseberg. Dieser Name ist jetzt „Vergangenheit“ und bleibt doch eine ganz wichtige Entwicklungsstufe in unserer Einrichtungsbiographie.

Wir haben unsere Einrichtung Wendepunkt – Jugendhilfe im Landkreis Hameln-Pyrmont genannt, weil wir wissen, dass mit der Kontaktaufnahme ganz oft die Hoffnung verbunden ist, dass sich etwas zum Guten wendet. An einem solchen Wendepunkt im Leben wollen wir begleiten und gemeinsam nach Lösungen suchen, weil in jedem Augenblick die Zukunft neu beginnen kann…

Beim Felgenfest haben wir Kuchen und Torten verkauft. Es ist uns gelungen eine Spendensumme von 500 € bei diesem Projekt zu sammeln und an dem Wendepunkt zu übergeben.

spende_lc21_wendepunktHerr Eckard Witte nahm die Spende des Serviceclubs dankend entgegen und erzählte, auch schon die ersten Pläne für den Einsatz des Geldes zu haben.
In der Betreuung von Kindern und Jugendlichen findet sich mit Sicherheit immer etwas …

Mehr Info´s unter Events.


Hospitz Verein Hameln e.V. Projekt “Schatzkiste” der Hospitz-Kinder-Trauergruppe

Die Kinder-Trauergruppe “Die Schatzkiste” bietet Kindern im Grundschulalter kostenlos die Möglichkeit, ihrer Trauer Raum zu geben, ihre Gefühle wahrzunehmen und zu erforschen, was ihnen gut tut.

DEWEZET vom 07.06.2016

Schatzkiste

Wir haben einen gemeinsamen Jazzabend mit der Deutschen Jazzhilfe zu Gunsten der Schatzkiste veranstaltet und konnten nach einem sehr klangvollen und athmosphärischen Abend stolz 700 € an die Schatzkiste übergeben. Herzlichen Dank an die Deutsche Jazzhilfe und all unsere Gäste.

Mehr Info´s unter Events.


Frauenhaus Hameln
Nachdem wir den Erlös unserer Jubiläumsfeier im  Jahr 2015 zu gleichen Teilen unseren Serviceprojekten der letzten 20 Jahre haben zukommen lassen, liegt uns im Jahr 2016 ganz besonders das Hamelner Frauenzentrum am Herzen. Weitere Informationen zum Hamelner Frauenhaus e.V. Frauenzentrum gibt es hier.

2016FrauenhausSpendeFoto

2016FrauenhausSpendeDEWEZET vom 22.06.2016


Nepalhilfe

Alle(s) für Nepal

Am 25. April 2016 bebte die Erde in der Himalaya-Region. Innerhalb weniger Sekunden haben Tausende Nepalesen ihr Leben gelassen, unzählige sind verletzt oder obdachlos. Die Region wurde seither von mehreren Nachbeben erschüttert. Nepal, das Epizentrum des Bebens, ist eines der ärmsten Länder der Welt, die medizinische Versorgung ist schlecht, viele Regionen sind extrem schwer zugänglich.

Nur wenige Tage nach dem Erdbeben ist eine beispiellose Hilfswelle für die Betroffenen in Nepal angelaufen: Die Spendenaktion „All 4 Nepal“ der vier Serviceclubs Ladies Circle, Tangent, Old Tablers und Round Table Deutschland hat innerhalb von zwei Wochen bereits mehr als 120.000 Euro an Spendengeldern generiert!

Nepal braucht weiterhin unsere Hilfe: Hand in Hand werden Ladies Circle, Tangent, Old Tablers und Round Table in den nächsten Wochen und Monaten für die Nepal-Hilfe trommeln. Ziel ist es, weiteres Geld für den Wiederaufbau – unter anderem Schulen – zu sammeln.

Bitte spenden Sie mit dem Verwendungszweck “Nepal-Hilfe” an:
Stiftung Round Table Deutschland
Bank für Sozialwirtschaft AG, Mainz
Konto 1954
BLZ 550 205 00
IBAN DE20550205000000001954
BIC BFSWDE33MNZ


Was war 2015:

Am 12. November 2015 trafen wir uns mit den Vertretern der von uns unterstützten Projekte im Gasthaus Finkenborn, um die bei unserem Jubiläum im Mai gesammelten Spenden in Höhe von insgesamt 3.000,00 € zu übergeben. Es freuen sich über jeweils 500,00 €: der Familienentlastende Dienst der Lebenshilfe Hameln (Frau Groß), Tivi’s Märchenspriel e.V. (Herr Feuersenger und Herr Lüpkes), das Projekt Wellcome (Frau Kostulski), das Frauenhaus Hameln (Frau Grosse und Frau Bogowska), der Hospizverein Bad Münder e.V. (Frau Schulze Althoff) sowie der Hospizverein Bad Pyrmont (leider konnte hier kein Vertreter die Spende persönlich entgegennehmen).


Familienentlastender Dienst der Lebenshilfe Hameln

Ausatmen dürfen …
… Auszeit für Eltern.
Der Familienentlastende Dienst entlastet mit seinen Angeboten Familien mit einem behinderten Kind, Jugendlichen oder Erwachsenen durch die zeitweilige Übernahme der Pflege.

Oftmals verändert sich das gesamte soziale Umfeld der betroffenen Eltern, Angehörigen. Das Teilhaben an selbstverständlichen Aktivitäten ist in vielen Fällen – bedingt durch die umfassenden Betreuungs- und Pflegemaßnahmen nur noch eingeschränkt möglich.
Auch dem behinderten Menschen wird dadurch mehr Eigenständigkeit außerhalb des familiären Umfeldes ermöglicht.


Tivi´s Märchenspiel

Kinder spielen für Kinder – das ist ein wichtiger Grundsatz unseres Vereins.

Etwa 100 Kinder und Jugendliche zwischen sechs und dreißig Jahren üben knapp ein Jahr ein traditionelles Märchen ein.
Dabei steht nicht nur die Aufführung am Ende des Jahres im Theater Hameln im Vordergrund; vielmehr ist der Weg das Ziel. Die Kinder und Jugendlichen spielen, singen, tanzen und basteln gemeinsam – ohne nach Altersstufen getrennt zu werden.
Dabei werden die Jugendlichen automatisch an Verantwortung für die jüngeren Kinder gewöhnt, übernehmen sogar nach und nach Spielleitungsaufgaben. Einige erwerben in diesem Zusammenhang auch den „Kompetenznachweis Kultur“. Im Hintergrund koordiniert und hilft die Spielleiterin  Simone Berg.

Aber auch die jüngeren Spielerinnen und Spieler lernen aus dieser altersgemischten Gruppe. Sie erleben eine Gemeinschaft, in der ihre Meinung gehört und wertgeschätzt wird. Das sich dadurch aufbauende Selbstbewusstsein wird durch die theaterpädagogische Arbeit zusätzlich unterstützt.

 


Projekt Wellcome

wellcome – auf einen Blick
wellcome ist ein Sozialunternehmen und einer der Social Franchise Pioniere in Deutschland. Wir entwickeln Angebote für Familien und möchten Eltern damit ermutigen, sich auf das Abenteuer Familie einzulassen. Unsere Devise lautet: „Kindern geht es gut, wenn es den Eltern gut geht.“


Hospizverein Bad Muender

Häusliche Atmosphäre

Das stationäre Hospiz Bad Münder befindet sich inmitten von Parkanlagen am Deisterhang gelegen. Die Einrichtung bietet bis zu sechs Gästen die Möglichkeit, die letzte Lebenszeit in einer liebe – und respektvollen Atmosphäre zu verbringen.

Das Hospiz ist als kleine familiäre Einrichtung auf die Bedürfnisse der Gäste ausgerichtet. Es besteht aus zwei Wohnbereichen mit jeweils eigener Terrasse und einem komfortablen, modernen und im warmen Ambiente eingerichteter Gemeinschaftsbereich.


Frauenhaus Hameln

Unser Team besteht aus fünf Mitarbeiterinnen, die mit den Problemen und Schwierigkeiten von Frauen in Krisensituationen betraut sind.

Die Beratungsstelle ist ausschließlich für Frauen.


Hospizverein Bad Pyrmont

“Sie sind wichtig, weil Sie eben Sie sind. Sie sind bis zum letzten Augenblick Ihres Lebens wichtig! Und wir werden alles tun, damit Sie nicht nur in Frieden sterben, sondern auch bis zuletzt leben können.“
(Cicely Saunders, Gründerin des ersten modernen Hospizes in London)


Wendepunkt Hameln-Pyrmont

Am 24.09.2015 trafen wir uns zur Spendenübergabe im Wendepunkt. Herr Witte hielt einen tollen Vortrag, der uns die Arbeit seines Teams näherbrachte und uns sehr berührte.


 

Weihnachtpäckchenkonvoi

Auch im Jahr 2015 zauberten wir strahlende Kinderaugen. Side by side mit RT 62 Hameln haben wir wieder in vielen Schulen und Kindergärten des Weserberglandes dazu aufgerufen, Weihnachtspäckchen zu packen und diese dann mit vielen fleißigen Helfern eingesammelt und für die große Reise verladen.


 

Teile diesen Beitrag auf: